mitänand - färänand - zuänand

Langzeitaufenthalt

Pensionspreise

Ab 01.01.2014 gelten folgende Preise:

                                                               Gründergemeinden            Übrige Gemeinden

Doppelzimmer: CHF  104.-- CHF  111.--
Einzelzimmer: CHF  112.-- CHF  119.--

Gründergemeinden

Der Pensionspreis Gründergemeinden und deren angeschlossenen Gemeinden kommt zur Anwendung, wenn ein Heimbewohner mindestens 10 Jahre in einer der genannten Gemeinde Wohnsitz hatte und daselbst besteuert wurde.

Übrige Gemeinden

Der Pensionspreis übrige Gemeinden kommt zur Anwendung bei Personen aus allen übrigen Gemeinden, sowie bei Personen aus Gründergemeinden, die nicht mindestens 10 Jahre in einer Gründergemeinde die Steuerpflicht erfüllt haben.

Abwesenheit

Der Pensionspreis reduziert sich um CHF 24.00 pro Abwesenheitstag. Der Abreise und der Wiedereintrittstag werden voll verrechnet. Für das Mittagessen werden CHF 12.00 in Abzug gebracht sofern die Abwesenheit spätestens am Vorabend gemeldet wird. Abwesenheitsreduktionen und Mittagessenabzüge werden nicht kumuliert.

Spezielle Speisen

Spezielle Speisewünsche werden zusätzlich verrechnet.

Hilflosenentschädigung (HLE)

Bezieht der Bewohner eine Hilflosenentschädigung wird das Heim diese nach Verfügung der entsprechenden Ausgleichskasse in Rechnung stellen.

Pflegekosten

Der Pflegezuschlag wird von der Pflegedienstleitung  zusammen mit dem zuständigen Arzt festgelegt. Die Einstufung (BESA: Pflege- und Betreuungsgrad) erfolgt nach schweizerischen Richtlinien. Die Pflegekosten werden direkt mit den Krankenkassen abgerechnet.

Beschriftung der Kleider (Namensband)

Die Kleider der Bewohner werden von der Wäscherei mit einem Namensband versehen. Die Beschriftungen eines Kleiderstückes kostet CHF 0.50. Strümpfe gelten als ein Kleidungsstück.